Fenster schließen
Metadaten
Metadatenidentifikator: 8a18ce11-5d7d-4650-5138-b34ae66f96e8
Datum der Metadaten: 2019-09-20
Sprache der Metadaten: ger
Identifikation
Ressourcenbezeichnung: BFD5L_M209
Ressourcenüberblick: Entstehungsartengruppen des Klassenzeichens nach Ackerschätzung gemäß Bodenflächendaten Hessen 1:5000 für landwirtschaftliche Nutzflächen (BFD5L) - Zur Übersicht und um einen Gesamteindruck der Bodenschätzung z. B. in einer Gemarkung zu erhalten, wird eine Klassifikation nach Bodenart, Entstehungsart und Wasserverhältnissen durchgeführt (3 Karten-Layer). Der vorliegende Layer charakterisiert die Entstehungsartengruppen des Klassenzeichens bei Acker- oder Grünlandschätzung.
Art der Ressource: dataset
Vorschau:
Unique resource identifier: https://www.hlnug.de/registry/spatial/dataset/8a18ce11-5d7d-4650-5138-b34ae66f96e8
Ausdehnung
Kontakt
Name der verantwortlichen Stelle: Mathias Schmanke (Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie)
E-Mail Adresse der verantwortlichen Stelle: mathias.schmanke@hlnug.hessen.de
Allgemein
Sprache: ger
ISO Themengebiet: farming,environment,geoscientificInformation
Suchbegriff: Ackerschätzung,Entstehungsartengruppen,regional,HLNUG,BFD5L,Soil,Boden,Hessen,Bodenflächendaten,Bodenschutz,inspireidentifiziert,Soil
Geographische Ausdehnung
Koordinatenreferenzsystem: urn:ogc:def:crs:EPSG:25832
Geographische Ausdehnung: 7.77627 49.395793 10.22695 51.657424
Zeitliche Ausdehnung
Zeitliche Ausdehnung - von: 2017-01-20
Zeitliche Ausdehnung - bis: 2017-01-20
Datum der Veröffentlichung:
Datum der letzten Überarbeitung: 2019-11-13
Datum der Erstellung:
Format
Datenablageformat: Database
Zeichensatz: utf8
Daten-/Dienstanbieter
Name der verantwortlichen Stelle: Mathias Schmanke (Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie)
Rolle der verantwortlichen Stelle: pointOfContact
E-Mail Adresse der verantwortlichen Stelle: mathias.schmanke@hlnug.hessen.de
Anbieter der Metadaten
Name der Kontaktstelle für Metadaten: HLNUG
Metadatenkontakt E-Mail: arcgis@hlnug.hessen.de
Bedingungen
Nutzungsbedingungen: Die kostenfreie Nutzung der Geo- und Metadaten sowie der Geodatendienste ist für private und kommerzielle Zwecke erlaubt.
Zugangsbeschränkungen
Code für Zugangsbeschränkungen: otherRestrictions
Andere Zugangsbeschränkungen: Der Dienst stellt keine rechtsverbindliche Auskunft dar. Die kostenfreie Nutzung der Geo- und Metadaten sowie der Geodatendienste ist für private und kommerzielle Zwecke erlaubt.
License URL:
Herkunft
Herkunft: Die Aggregierung nach Entstehungsart der Ackerschätzung ist Teil der Übersichtskarte der Bodenschätzung. Eine gemeinsame Darstellung mit dem Thema Wasserverhältnisse ist möglich, eine gemeinsame Darstellung mit dem Thema Bodenart schließt sich aus. Die Gesteinsböden bei V-, D- und Al-Entstehung werden jeweils mit einer eigenen Kennung belegt und somit insgesamt sieben Gruppen unterschieden. Die Ackerflächen ohne Angabe einer Enstehungsart und die Flächen der Grünlandschätzung werden mit der Kennung -1 versehen.
Auflösung
Vergleichsmaßstab: 5000
Bodenauflösung:
Gültigkeit
Titel der Spezifikation: VERORDNUNG (EG) Nr. 1205/2008 DER KOMMISSION vom 3. Dezember 2008 zur Durchführung der Richtlinie 2007/2/EG des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich Metadaten,VERORDNUNG (EU) Nr. 1253/2013 DER KOMMISSION vom 21. Oktober 2013 zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1089/2010 zur Durchführung der Richtlinie 2007/2/EG hinsichtlich der Interoperabilität von Geodatensätzen und -diensten,VERORDNUNG (EU) Nr. 102/2011 DER KOMMISSION vom 4. Februar 2011 zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1089/2010 zur Durchführung der Richtlinie 2007/2/EG des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Interoperabilität von Geodatensätzen und -diensten,VERORDNUNG (EG) Nr. 1089/2010 DER KOMMISSION vom 23. November 2010 zur Durchführung der Richtlinie 2007/2/EG des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Interoperabilität von Geodatensätzen und -diensten
Datum der Spezifikation: 2008-12-04,2013-12-10,2011-02-05,2010-12-08
Grad der Konformität: true,false,false,false