Gast » Anmelden

Organisation der GDI-Hessen

Organigramm Interministerielles Lenkungsgremium 

Die strategische Steuerung beim Aufbau der Geodateninfrastruktur Hessen (GDI-Hessen) übernimmt das interministerielle Lenkungsgremium Geodateninfrastruktur Hessen (LG GDI-Hessen).

Jedes Ressort entsendet ein Mitglied in das Lenkungsgremium, wobei aus den Bereichen E-Government und Haushalt zusätzliche Vertreter benannt werden. Als Gäste nehmen die kommunalen Spitzenverbände, der Hessische Datenschutzbeauftragte und die Leitung der zentralen Kompetenzstelle für Geoinformation an den Sitzungen teil.

Die zentrale Kompetenzstelle für Geoinformation setzt die fachlichen Vorgaben des LG GDI-Hessen um und betreibt u.a. das Geoportal Hessen als zentrale GDI-Komponente. Organisatorisch ist die zentrale Kompetenzstelle für Geoinformation im Hessischen Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation angesiedelt.

Weitere Aufgaben der zentralen Kompetenzstelle für Geoinformation:

  • Koordination der INSPIRE-Umsetzung in Hessen
  • Koordination der Einrichtung und des Betriebs von interoperablen Geodatendiensten und die Anbindung dieser Dienste an ein nationales Geoportal
  • Erarbeitung von Konzepten