Das Geoportal Hessen

Aus Geoportal
Version vom 17. August 2020, 07:49 Uhr von Andreasr (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)


Allgemeines

Das [geoportal.hessen] dient dem Zugang zu Daten, Diensten und Anwendungen der Geodateninfrastruktur Hessen. Es ermöglicht verschiensten Stellen, ihre Geodaten zentral zur Verfügung zu stellen und macht diese Daten durchsuchbar. Darüber hinaus bietet es Funktionen zur Darstellung, Kombination und Erfassung eigener Geodaten. In der GDI-Hessen übernimmt das Geoportal also die zentrale Aufgabe als Vermittlungsstelle zwischen Nutzern und den Anbietern von Geodaten.

Auftrag

Das Geoportal Hessen ist die zentrale Internet-Plattform der Geodateninfrastruktur Hessen. Es bietet den Zugang zu den Geodatensätzen und –diensten der Landesverwaltung sowie kommunaler und privater Geodatenanbieter. Darüber hinaus wird im Geoportal Hessen über Projekte und relevante Entwicklungen der Geodateninfrastruktur Hessen informiert. Der gesetzliche Auftrag dazu ist in § 36 des Hessischen Vermessungs- und Geoinformationsgesetzes (HVGG) verankert. Das Geoportal Hessen wird von der zentralen Kompetenzstelle für Geoinformation betrieben.

Geschichte

  • 05/2005: Linkportal als eigene Webseite
  • 06/2006: Bestandteil des Hessenportals, Hessen Viewer als zentrales Werkzeug der GDI-Hessen
  • 01/2015: Das geoportal.hessen geht erstmalig als Nachnutzung des Geoportals RLP in Betrieb.
  • 09/2020: Das geoportal.hessen präsentiert sich in einem neuen, modernen Gewand.

Vorteile des GeoPortal

Zentralität

Daten von verschiedensten Anbietern sind in einem Portal gebündelt. Sie sind gemeinsam durchsuchbar, gemeinsam darstellbar und somit auch vergleichbar.

Aktualität

Die Daten werden von den erhebenden Stellen selbst eingestellt und gepflegt. Das gewährleistet höchste Aktualität.

Standards

Standards der ISO (International Organisation for Standardisation) und des OGC (Open Geospatial Consortium) werden im GeoPortal konsequent genutzt und garantieren einen unkomplizierten Datenaustausch.

Transparenz

Mit den Metadaten stehen für jeden Dienst Informationen wie Kontakt zur bereitstellenden Organisation, Nutzungsbedingungen und Schnittstellen zur Verfügung.

Das Geoportal bietet Ihnen folgende Funktionen (siehe auch unter Hilfe).

Basisfunktionen

  • Suche nach Geodatensätzen, –diensten und Anwendungen
  • Beschreibung von Geodatensätzen, –diensten und Anwendungen mit Metadaten
  • Kartenviewer zur Visualisierung von Geobasis- und Geofachdaten

Erweiterte Funktionen

  • Kartenanwendungen und deren Präsentation innerhalb und außerhalb des Geoportals
  • Kartenzusammenstellungen
  • Zentrale Authentifizierung und Autorisierung für Nutzer – im Geoportal Hessen registrierter – dezentraler Dienste
  • Realisierung von dauerhaften Dienst-URLs durch die Registrierung von Diensten
  • Dienst-Monitoring inkl. Benachrichtigungssystem bei Ausfällen
  • Dynamische Aktualisierung der Dienste-Metadaten aus den Dienst-Capabilities
  • Zentrale Protokollierung der Zugriffe für Abrechnungen oder statistische Zwecke

INSPIRE-Funktionen

  • Anreicherung der Dienst-Metadaten mit INSPIRE-Metadaten (Extended Capabilities)
  • Unterstützung von INSPIRE-Download-Diensten über ATOM Feeds

Download

Zurück zur Startseite